Zucchiniröllchen mit Kichererbsen-Tomaten-Füllung

Dieses Jahr zu Heiligabend hatte ich bis nach 17 Uhr überhaupt keinen Plan, was ich kochen könnte. Da wir aber am Vormittag soviel eingekauft hatten, standen praktisch alle Türen offen. Schlussendlich hat’s eine einfache Vor-, Haupt- und Nachspeise gegeben.

Die Vorspeise waren leckere Zucchiniröllchen mit Kichererbsenfüllung… sehr leicht und schnell zubereitet – ein Gericht, das ich bestimmt öfters machen werde!IMG_20161224_185039_2.jpgZutaten:

  • 2 Zucchini
  • 1 Glas Kichererbsen
  • 3 TL Senf
  • 100 g Sojajoghurt natur
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 TL Currypulver scharf
  • Salz
  • Olivenöl
  • 3 kleine Tomaten
  • Balsamico-Creme als Deko

Zubereitung:

  1. Die Zucchini längs in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden, mit etwas Olivenöl und Salz bestreichen und entweder im Backofen oder auf einem Grill braten.
  2. Die Kichererbsen abtropfen (das Kichererbsenwasser hab ich auf Seite gestellt und für den Nachtisch verwendet) und mit dem Senf, Sojajoghurt, Kräutersalz und Currypulver in einen hohen Behälter geben.
  3. Mit dem Stabmixer zu einer cremigen Masse mixen und falls notwendig etwas salzen.
  4. Die Tomaten klein würfeln und zur Kichererbsencreme geben.
  5. Jeweils zwei abgekühlten Zucchinischeiben längs nebeneinander legen, mit der Kichererbsen-Tomaten-Füllung bestreichen und zu Röllchen rollen.
  6. Mit etwas Balsamico-Creme dekorieren und kalt servieren.

Tipps:

  • Die Tomatenwürfel können auch durch Paprikawürfel ersetzt werden. Ich würde sie allerdings kurz anbraten und abkühlen lassen, damit sie leichter verdaulich sind.

Das nächste Rezept folgt ganz bald 🙂

…claudia…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s